6
Mrz
2017

DETOX REZEPT – POWER MUNG BOHNEN SUPPE

AYURVEDA DETOX

Frühjahrszeit ist Befreiung.
Befreiung für Körper und Geist.
Wie Du sicher schon weisst, steht die Winterzeit für Kapha Zeit. Hier haben wir mehr Appetit und sorgen für einen natürlichen Schutz vor Kälte und Krankheiten.
Jaaaaaaaa und auch ich, habe mich dessen gewidmet, geschützt, gewappnet und mir somit einen kleinen feinen Kugelbauch angefuttert.

Doch jetzt, wo alles anfängt zu summen, zu brummen und zart hervorkommt, darf sich dies alles wieder lösen. Das Lösen der Ansammlungen hat jedoch oft zur Folge, dass wir verschleimen.
Das Ablösen von Kapha schwächt unseren Stoffwechsel und ein reduziertes Agni (Feuer) blockiert das Verdauungssystem.
Die Folge hieraus: Wir fühlen uns schwer.
Empfehlenswert sind am Ende des Winters ayurvedische Reinigungskuren.
Also starten wir gleich mit der Ernährung und lassen uns leicht in den Frühling hinübergeeilten.

Regelmäßige Massagen mit Seidenhandschuhen (Garshan) und speziellen Kräutermischungen (Udvarthana) sind absolut empfehlenswert und helfen Dir zurück in die Leichtigkeit.
Deine Termine für diese Anwendungen in meiner Praxis vereinbarst Du am besten per Telefon oder Email.

POWER MUNG BOHNEN SUPPE
…übrigens Mungbohnen stecken, wie es der Name schon sagt, voller Power, voller Proteine und ist auch noch leicht verdaulich. Im Ayurveda gilt sie als „Königin der Hülsenfrüchte“.
Ihr Eigenschaft ist aufbauend!
Am besten ist es, die Mungbohnen über Nacht einweichen zu lassen. Somit braucht sie nur ca. 20 Minuten Garzeit und kann leicht verträglich aufgenommen werden.

Zutaten:
6 EL Mungdal (geschält)
2 EL Ghee
1/2 TL Kreuzkümmel ganz
1/2 TL Kreuzkümmel gemahlen
1/2 TL Kurkuma
1 Stück Ingwer
1/4 TL schwarzen Pfeffer
1 Zucchini
1 Handvoll Spinat
Salz, etwas frischen Koriander

Zubereitung
Ingwer schälen und zerkleinern. Zucchini waschen und würfeln, Spinat waschen und abtropfen. Mungdal gut waschen und ebenfalls abtropfen lassen.
Ghee im Topf erhitzen. Kreuzkümmel (ganz) in den Topf geben. Mungdal dazugeben und umrühren.
2 Tassen Wasser dazu und ablöschen. Jetzt Kreuzkümmel, Koriander, Kurkuma und Pfeffer dazugeben.
Jetzt ca. 20 Minuten köcheln lassen. In dieser Zeit nicht umrühren.
Dann Zucchini dazu geben, bis Mungdal und Zucchini gar sind. Zum Schluss Spinat dazu geben, kurz garen und mit Salz abschmecken.
Topping: frischer Koriander

Ganz viel Freude und einen wunderbaren Genuss
Eure An***