10
Jan
2020

Die Kraft der Langsamkeit

LANGSAMKEIT….

Eine Weinbergschnecke
benötigt für 7 Zentimeter in etwa 2 Stunden…
Dies ist weder schnell, noch langsam.
Weinbergschnecken bewegen sich
nun mal in ihrem Tempo,
ihrem Lebenstakt,
ihrem Rhythmus,
fernab von Leistungsdruck,
Terminstress.

Fluchtreflex, Eile, Tempo….alles Fehlanzeige.

Die Schnecke scheint
geradezu allem gewappnet zu sein und
das ganz ohne Yoga, Personal Coach,
Atemtherapie, Psychologen oder
Beruhigungsmitteln..

Sie verzieht sich einfach
in ihr Haus,
hofft, wartet, vertraut…
und manchmal bangt sie sicherlich auch.

Dennoch können diese Tiere
eine beachtliche Geschichte erzählen.
Immerhin haben sie ganz Europa erwandert….
Ja genau und das in ihrer Langsamkeit.

Gaaaaaaanz schön bewundernswert.

Hast Du Dir auch schon mal die Frage gestellt:
Was zeichnet die Schnecke überhaupt aus?

Also ich hätte da ein paar Antworten:
Behaarlichkeit, Ausdauer,
Ruhe, Einfachheit, Rückzug,
Vertrauen, Persönlichkeit…
und sie entzieht sich nicht dem Menschen.

Wir dürfen sie bestaunen,
wie sie gelassen ihren Weg geht….
durch Gärten, Wiesen, Pflanzen,
über Strassen, Wege,
an Wänden und Kinderhänden…

Immense Stärken, wie ich finde.

Ertappst Du Dich gerade,
wie abfällig Du schon mal
über Schnecken gesprochen hast?

Ganz schön überheblich, findest Du nicht?

Wir sollten uns ein Beispiel nehmen.
Für mich ist die Schnecke
mein ganz persönlicher Held,
mein persönliches Vorbild,
mein Hero,
mein Yogi/ni of the Week sozusagen.

Mehr Ruhe,
mehr Gelassenheit,
mehr Rückzug,
mehr Respekt und nicht immer
mit dem Kopf durch Wand.
Einfach mal abwarten und
offen bleiben,
sich zeigen und vertrauen.

Das Alles und noch viel mehr wünsche ich uns.

Bist Du dabei?

Habt einen achtsamen Tag.

Auf die LANGSAMKEIT, RESPEKT und WERTSCHÄTZUNG ALLER LEBEN

Geliebt.Wir.Alle.
An***

©antje bergau

You may also like

Progressive Muskelentspannung – Livestream Online
Du selbst sein
Sinnlichkeit
Stundenplan Montag, 11.5.2020 – Sonntag, 17.5.2020