4
Mai
2019

Die neue Mondin & ihre Zeitqualität im Stier

Sie ist da:
die neue Mondin im Zeichen des Stieres…
und …tataaaaa…
die Erste!

Sie hat viel zu sagen,
über Neues,
Altes,
Uranus…

Über Vater Himmel
und
Mutter Erde.

Über Werte,
Mensch Sein,
Überwindung,
Funktionieren,
Leben,
Gefühle…

Die Neumondin
trifft uns
an einer Weggabelung.

Unbekannte Zukunft
die uns ruft
und vorwärts bringt
sowie einem Ort
an den wir nicht
mehr zurück wollen.

Wir erleben
Veränderung.

Wir wollen
Sicherheit,
wollen uns
wieder spüren,
wollen unsere
Wurzeln fest
in Mutter verankern,
damit wir Stürmen
standhalten.

Wir wollen
Klarheit,
Vertrauen.

Seelennahrung
statt auseinander
gerissene Herzen.

Die Neumondin
im Stier fordert uns auf,
unser Ego zu befreien.

Erwartungen und
Vorstellungen loszulassen,
die völlig überholt sind,
die uns einschränken
und festhalten,
sodass wir Wahrheit
und Authentizität
weder sehen noch
leben können.

Wir sind
konditioniert,
manches Dinge in
unserem bestimmten Licht
zu sehen und auch nur
bis zum Tellerrand.

Die Neumondin im Stier
erinnert uns,
dass Herausforderungen und
Veränderung anstehen.

Sie erinnert uns,
an unsere Wahrheit.

Sie erinnert uns,
nicht in der Illusion
zu ertrinken.

Sie erinnert uns,
an unser Urvertrauen,
an unsere Stärke,
an unseren Glauben,
an unsere Freiheit,
an unsere Pläne,
an unsere Zukunft.

Lassen wir uns berühren,
von dem Wissen
der Neumondin.

Möge sie uns begleiten und den Weg weisen.

Geliebt.Wir.Alle.

Deine An***

©antje bergau

You may also like

Die Wahrheit – Affirmation
Klarheit – Waage im Vollmond
Die volle Mondin – Karfreitag & Portaltag
Unendliche Kraft