27
Dez
2018

Dritte Rauhnacht – 27.12.2018

Dritte Rauhnacht, 27.12.2018

Meine erste Frage an dich:
Wie war deine Nacht heute?
Wie waren deine Gefühle, deine Gedanken, dein Befinden?

So vieles hat sich heute bei mir gezeigt und deswegen habe ich es mir beim Schreiben ganz besonders gemütlich gemacht.

Heute ist ein guter Tag in die Natur zu gehen, in der Natur zu meditieren.

Viele denken ja, dass meditieren nur im Schneidersitz sitzen ist.

Dabei ist alles, was du bewusst tust (kochen, essen, lesen, gehen etc…) Meditation.

Ich liebe zum Beispiel Geh-Meditationen!

Welche Tiere sind dir heute begegnet?
Wie ist die Luft? Schmecke, atme, rieche, fühle diese.
Was nimmst du noch wahr?
Wer begegnet dir heute und wie?

Vielleicht hast du ja Lust heute kreativ zu sein?
Dir einen ruhigen Platz zu suchen um zu malen (du musst dafür kein Künstler sein), dir ein Visionboard zu gestalten, kleine happy reminder herzustellen, zu räuchern, einen kleinen Altar zu gestalten oder ein Orakelset…

Schöpfe aus allen Möglichkeiten.

Am Ende des Tages schreib alles auf. Alle deine Bilder, deine Gefühle, Empfindungen.

Auf einen ruhigen, liebevollen und magischen Tag in dieser zauberschönen Zeit.

Innigst deine An***

 

MerkenMerken

MerkenMerken

You may also like

Kristallheilung
Achtsamkeitsmeditation
Yin Yoga
Yoga & Achtsamkeit