14
Dez
2018

FEUER & FLAMME

Feuer fängt mit Funken an

*Feuer ist magisch
*Feuer ist Transformation
*Feuer nährt uns
*Feuer ist Kraft
*Feuer ist Klarheit
*Feuer ist Ruhe
*Feuer ist Reinigung

Das Entfachen eines Feuers ist wesentlich mehr, als ein Streichholz oder ein Feuerzeug nehmen um irgendwie, irgendwo ein Feuer zu entzünden.

Es ist ein RITUAL, welches schon unsere Ahnen zu schätzen wussten und oft war das Entfachen des Feuers, die Aufgabe eines Zeremonienmeisters.

Feuer verleiht Kraft.

Wir Schamanen zelebrieren das Entfachen des Feuers, innerlich und äußerlich.

Für das Entzünden Deines inneren Feuers:
(für Deine innere Ruhe)

Stell Dir Dein ganz persönliches Feuer vor und wie es brennt an einem Ort, an dem Du Dich besonders wohl und geborgen fühlst. Lass Dich gedanklich nieder an diesem Ort, der Dir Schutz und Kraft gibt, lass die Wärme Dich durchströmen und öffne nun Deinen Geist.
Spür wie die Kraft in Dich übergeht.

Wer gern räuchert:
Salbei ist DIE Pflanze. Aufgrund der reinigenden Wirkung wird sie seit jeher verwendet, um z.B. einen Raum von schweren Energien zu befreien, um Licht und Liebe einzulassen.

Du bist der erste Funke für Dein Licht, Dein Feuer!

Einen Tag voller zauberschöner Funkenlichter.
Eure An***
(Informationen über Rituale mit Feuer & Räuchern findest Du unter www.myananda.de/Schamanismus)

You may also like

Träume
Portaltage sind Seelenheiltage
Küsse vom Universum
Vorgefühl