13
Apr
2019

Folge deinem Herzen – Tag 8

*Born free*

Wir gehen
unseren Weg,
mal mit
großen Schritten,
dann mal wieder
mit Schritten die
kleiner,
langsamer,
bedächtiger sind.

Manchmal
stellen wir fest,
dass dieser Weg,
doch ein Irrweg war,
oder wir bleiben
stecken,
hängen fest,
haben die Orientierung
verloren….

Sackgasse eben.

Wenn wir
bemerken,
dass etwas nicht
funktioniert,
erzeugt das in uns
Angst.

Genau hier
dürfen und
sollten wir
hinterfragen
und herausfinden,
was läuft schief.

Was ist der bessere Weg?

Bevor
unser Herz
nicht berührt ist,
tun wir
die unterschiedlichsten Dinge
um uns
zu verändern,
um uns
zu finden.

Doch oft
funktioniert es
genau so nicht.
Funktioniert es
so nicht,
wie wir
es uns
vorstellen.

Wird unser Herz
jedoch geweckt,
inspiriert,
haben wir Lust,
haben wir Freude,
haben wir Motivation
Neues zu erkunden,
neue Schritte zu gehen.

Alles
was unser Herz berührt,
öffnet unser Herz
und heilt.

Geh deinen Weg.
Sei authentisch.
Sei klar
Sei bereit.

Übernimm Verantwortung
für deine Handlungen,
deine Entscheidungen
auch die Konsequenzen zu tragen.

Höre und folge dem Ruf
DEINES Herzens.

Vertrau dir selbst,
deiner wahren Größe,
deiner Existenz.

Es gibt keinen Grund,
dich durch dich selbst
auszubremsen,
zu erniedrigen,
dich klein zu machen
oder wegzurennen.

DU BIST GENUG!

Alles was nicht Liebe ist,
ist Angst!

Und alle Angstgefühle
öffnen uns
für weitreichendere
negative Einflüsse.
(Chuck Spezzano)

Um glücklich zu sein,
müssen wir in die Liebe,
in das Lieben kommen.

Wenn wir heilen,
geschieht Vergebung,
Vertrauen,
Verstehen,
Annehmen und Loslassen.

FOLLOW YOUR HEART & BE FREE!

Dies war unser letzter Challenge Tag.

Von Herzen Danke an all die wunderbaren Mails,
ja auch an die,
die friedvolle Kommunikation
noch lernen dürfen (have a look inside your own).

Möge Euer Herz Euch den Weg weisen.

In Liebe, Dankbarkeit und Wertschätzung für unser aller Sein.

Geliebt.Wir.Alle.
Eure An***

©antje bergau

You may also like

Liebe
Immer
Feuer und Flamme
Angst