8
Apr
2020

Göttlicher Tanz der Weiblichkeit

Pink Supermoon 8.4.2020

Ihr Lieben, was für ein Monat.

Die momentane Zeitqualität
lässt sich weder ignorieren,
nicht verschleiern noch verleugnen.
Wir stehen vor Dunkelheit und
Licht gleichermaßen.

Menschen entwickeln sich
am besten in Zeiten der Unsicherheit,
weil etwas in ihnen sie dazu bringt,
sich zu verändern.

Für diejenigen,
die nicht an der medizinischen und
sozialen Front stehen,
ist die Idee, zu Hause zu bleiben
und *NICHTS* zu tun,
um etwas zu bewirken,
schwer zu verstehen.

Jedoch ist das 
die Natur der
GÖTTLICHEN WEIBLICHKEIT,
ihres SEINS.

Das ist jetzt
der Aspekt der Gesellschaft,
der sich nun entwickelt.

Das Göttliche Weibliche,
sowohl bei Frauen als auch bei Männern.

Sofern diese bereit sind,
sich zu erheben.
(Ich meine in diesem Fall nicht „vom Sofa“)

Pink Supermoon,
die hellste Mondin des Jahres,
birgt enorme Veränderungen,
in liebevoller Energie.

Wir haben bereits begonnen,
die Auswirkungen
auf die Gesellschaft
zu beobachten.

Wertschätzung

Weichheit

Mitgefühl

Ich möchte dich ermutigen,
als Tochter der Mondin,
als Frau,
als Freundin,
als Lehrende,
als Gebende,
als Hüterin,
als Wissende,
als Weise

deiner Kraft
jetzt Raum zu geben.
Dich ermutigen,
Kanal zu sein, 
deine innere Weisheit,
deine Kraft,
deine göttliche Liebe,
dein Mitgefühl
nun in die Welt
strahlen zu lassen.

Deine wahre Natur
nicht mehr zu verstecken.

Spring über die Mauer 
deiner Begrenzungen.

Dehne dein Denken aus,
weg vom Ratio des Verstandes.

Umarme dich als Quelle.

Danke deinen Wunden,
für das was sie dich gelehrt haben,
doch jetzt wachse in deine
dir gegebene wahre Größe.

Mitgefühl zu allen,
Friede zu allen.

So sei es.

Aho.
©antje bergau

You may also like

Die volle Mondin und ihre Zeitqualität – 5.6.2020
Kleine Heilerausbildung
Affirmation in der Vollmondzeit
Heilungsabend Vollmond