10
Okt
2019

Hingabe

Hingabe, die Absolute!

Die Lebensbe*JA*hende Form.

Egal
wie unser Leben gerade in Erscheinung tritt;
schwer, mühsam, zäh…

Es gilt
den Widerstand aufzugeben,
den eigenen natürlich.

Und Jaaaaaa….
ich höre sie schon die Stimmen,
der Vieldenker und Allroundkritiker…
Nein, es bedeutet nicht,
dass wir uns unserem Schicksal ergeben sollen.

Es geht vielmehr darum,
sich von der Denkweise
zu verabschieden,
unser Leben zu kontrollieren.

Um das zu erkennen,
nehmen wir Wege
durch einige tiefe Täler.

Unsere Gedanken
sind ein geniales Werkzeug.
Sie zeigen uns klar auf,
wann wir reagieren sollten.

Doch wir
wir gehen lieber
mit dem Widerstand
Hand in Hand.

Der entwickelt sofort eine Eigendynamik,
unaufhörliches Geplapper,
Grübeln und das Gedankenrad
dreht sich schneller,
und noch schneller.

Wir sind ganz im Bann
der Energielosigkeit und
Handlungsunfähigkeit gefangen.

Alles wird kompliziert und
wir wissen nicht mehr
was wir tun
und was wir lassen sollen.

!Hingabe bedeutet keine Dramen mehr im Kopf zu kreieren!

Du brauchst bisschen Seelenfutter zum Verständnis?
Voilá:

*Sei mutig – das setzt neue Energie frei
*Hör auf zu urteilen – Du erschaffst dir deine eigene Welt
*Akzeptiere was ist – stemm dich nicht mit aller Macht dagegen
*Sei ICH(also in dem Fall Du,-)) – kein Ich(K)lein
*Nutze die Erfahrung – raus aus dem Widerstand
*Bleib im Jetzt – raus aus dem Grübeln
*Sei Intelligent – sage Stopp!
*Annehmen – nicht wegrennen
*Gesicht zeigen – Masken ablegen
*Sei charismatisch – nicht arrogant
*Ehrlichkeit – statt Lügen
*Sei Präsent – raus aus der Opferrolle
*Sei Sicher – raus aus der Unsicherheit

Dir ist das alles zu vage und
du bist noch nicht bereit,
grübelst noch und stellst in Frage,
was letztendlich
wenn du dann mal bereit bist,
zum Vorschein kommen wird?

Macht nix.
Sei sanft mit dir.
Nimm dir deine Zeit.
Das Leben ist geduldig.

Einen Tag voller Hingabe.
Geliebt.Wir. Alle.
Deine An***
©antje Bergau

You may also like

Aufstehen
Kelch des Lebens
Zwölfte Rauhnacht – 5.1.2019
Vertrauen