19
Jan
2020

Ich muss gar nichts

Ich muss gar nichts – Inspirationen mit ❤ ohne Zeitdruck und Zeigefinger

Meine Liebe, mein Lieber,

wie schön, dass du dir die Zeit nimmst
und dich für meine Worte öffnest.

Am Ende dieser ersten Zeilen 
findest du interessante Neuigkeiten.
Das neue Jahr und wie ich es sehe,
was sich ändert und mich bewegt.

Das Jahr ist noch jung,
fast jungfräulich noch.
Viele haben wieder Hunderttausend Pläne und Vorsätze
(…oder vielleicht auch etwas weniger )…
(…oder vielleicht auch etwas mehr) …
was UNBEDINGT zu TUN ist….
damit dieses Jahr besser,
erfolgreicher, schöner, gesünder, attraktiver wird…

Wie schaut es bei dir aus?
Ja ich frage dich ganz bewusst.
Hier ein paar Impulse, mit denen ich gern arbeite
und die mir von Zeit zu Zeit zu einem AHA verholfen haben.

*Hast du schon umgesetzt oder verschiebst du noch?
*Zeigt dein Finger noch auf andere oder fasst du dir auch mal an die eigene Nase?
*Bist du noch neidisch oder liebst du dich selbst?
*Steckst du noch fest oder bewegst du dich schon?
*Bist du noch verbittert oder lachst du wieder?
*Verbietest du dir die Süsse des Lebens oder genießt du endlich?
*Weinst du heimlich oder zeigst du deine Tränen?
*Schaust du dir die Welt noch von oben an oder änderst du den Blickwinkel?
*Leidest du noch oder traust du dich?
*Lebst du dich oder wirst du noch fremd bestimmt?

Übrigens habe ich keine Liste mit guten Vorsätzen.
Überrascht?
Ich habe Wünsche. Ideen. Visionen. Träume.
Toll oder?

Ich lasse mich ein, freue mich, lebe mich.
Klar gibt es Zeiten,
da würd‘ ich gern die Sofortpille des Glücks,
des Vergessens, der Leichtigkeit und
was weiß ich nicht noch alles,
am liebsten gestern schon genommen haben.
Gibts jedoch nicht und ist auch gut so.

Jeder Augenblick, jede Sekunde ist Veränderung. 
Dein Atem der gerade in dem Moment so war,
ist im nächsten schon ein anderer,
die Bewegung deiner Augen, deine Gedanken, Alles.

Ist dir noch nie aufgefallen,
dass du vor lauter Pläne schmieden und
dem angeblichen Ideal hinterher rennen,
dich selbst gar nicht mehr wahrnimmst?
Du am Leben einfach so vorbei sprintest,
in einem irren und waghalsigen ungesundem Tempo?

Ganz ehrlich ….DAS ist tragisch!
Du weisst doch,
Du hast in diesem Leben,
nur dieses EINE LEBEN.

Ich wünsche dir für dich, für dieses Jahr,
für dein ganzes geiles Leben aus tiefstem Herzen
einen liebevollen Blick zu dir selbst.
Ich wünsche dir,
die Natürlichkeit,
die Unbekümmertheit
und Offenheit eines Kindes.

lch wünsche dir,
dass du dir lachend und kopfüber
an die eigene Nase fassen kannst
(Pics wie du dabei aussiehst sind absolut willkommen!)

Ich wünsche dir,
dass du dich
megahammersupergeiltolllunendlichfantastisch
freust, dass es dich gibt und
du dich hast!

Lach dich an, nimm dich in den Armen
und trag dieses und DEIN DU SEIN
wie das schönste Kleidungsstück.

Fühl dich umarmt. Geliebt.
Deine An***

Wenn du nun bis hier gelesen hast,
bist du umwerfend, 
zum niederknien,
fantastisch und
möchtest wirklich etwas verändern.
Dickes Dankesbusserl.

In diesem Jahr wird es extrem spannend.
Für mich ein Jahr der Ruhe, der Klarheit.
In allem.
So werden ebenfalls zukünftig meine Texte sein.
Mich klar ausdrücken,
zu den verschiedensten Themen.
Ich werde klare Worte setzen,
was mich bewegt und auch wer.

Seit August habe ich keinen Moonletter versendet.
In den nächsten Ausgaben,
werde ich erzählen warum.
Es wird einen neuen Namen geben,
ein neues Outfit für die Homepage,
nicht zu vergessen meine neuen Prints.

Es gibt Geschenke.
Ja für dich. (…für wen denn sonst?)

Magische Neue Projekte – Oh ich freue mich!

„We are Moon – Jahresbegleitung“ ist geboren und startet.
12 Monate begleite ich 12 wunderbare Frauen auf ihrem Weg. 
(Liebe Frau, du kannst dich noch anmelden)

Mein Jahr widme ich mir
wie immer selbst und zwar wie folgt:
Ich muss gar nichts.
Ich tue was ich wirklich will.
Ich genieße mich.

In diesem Sinne….
Aloha. Aho. Hasta pronto. Namaste & Shalom. 
Deine An***

https://mailchi.mp/cc7ec41c5c18/ich-muss-gar-nichts-inspirationen-mit-ohne-zeitdruck-und-zeigefinger-2751425

Meine Texte unterliegen dem Copyright.

Abonniere: „Ich muss gar nichts – Inspirationen mit ❤ ohne Zeitdruck und Zeigefinger“

Um dich als Abonnent hinzufügen zu können, sende mir eine Mail.

You may also like

Kursplan Sonntag, 2.8.2020 – Sonntag, 9.8.2020
Achtsame Gedanken
Eintauchen in das Selbst
Deine Bühne des Lebens