3
Nov
2019

Wir

…und wir tanzen….

Du Mann
Ich Frau

Wir tanzen
den Tanz,
den natürlichen Tanz
des Männlichen,
des Weiblichen.

Den Tanz
der Freiheit.

Den Tanz
der Einigkeit.

Den Tanz
der Ewigkeit.

Den Tanz
der zeitlosen Verbindung.

Es ist die Suche.
Unsere Suche.

Es ist
das Ur-Weibliche.

Die Suche nach
Verbindung, Kontraktion und Zusammengehörigkeit.

Es ist
das Ur-Männliche,
welches aufnimmt und
auf so vielfältige Weise
hindurch dringt,
seine Energie,
sein Handeln,
sein Zweck.

Wir sind wie Sonnenstrahlen.
Wir berühren die Erde.
Wir nähren uns und
blühen auf.

Du bist
das Männliche.
Du bist Freiheit.

Je freier du bist,
je freier du dich fühlst,
umso mehr
suchst du mich.

Bist auf der Suche
nach mir.
Nach unserer gemeinsamen Heimat.

Du willst zurückkehren.

Zurückkehren,
in die weibliche Heimat.

Dies ist unser Tanz.
Schon immer.
Für immer.

Der Tanz
der Polaritäten.

Wir verstehen
die Polaritäten.
Mal weniger,
mal mehr.

Unser Umgang miteinander.
Es ist wichtig.
Wichtig zu verstehen,
zu vertrauen,
zu lernen,
damit eine gesunde Beziehung
entstehen kann.

Sobald wir bereit sind,
die männlichen und weiblichen Polaritäten
in uns zu neu erkennen,
neu zu erforschen und
in eine neue Harmonie
des inneren Verbindungszustand
zu bringen,
sind wir bereit,
die äußere Realität
als die entstehende Energiekraft zu akzeptieren
und zu nutzen,
um ein besseres Leben zu schaffen.

Es ist an uns,
die Disharmonie
zwischen dem Männlichen und dem Weiblichen
zu beenden.

Es ist an uns,
die innere Heilung
der männlichen und der weiblichen Kräfte
herbeizuführen und zu heilen.

Du und ich wissen,
sobald diese Kräfte geheilt sind,
werden wir dieses Leben lieben,
werden wir uns lieben und
werden eintauchen
in unser heiliges Wissen,
in unser Selbst und
in das des jeweils Anderen.

Wir.Sind.Ein.Tempel.

Geliebt.Wir.Alle
Deine An***

©antje bergau


You may also like

Neue Welten entstehen
Die Liebe und dein heiliger Raum
Wir Menschen
Herzstrom