20
Okt
2018

Sonne und Mond

Dein Mond
möchte ich sein.
Dein Mond,
der den Nachthimmel erleuchtet.

Mein Gesicht
kann sich verändern.
doch ich werde immer da sein.
Ich werde immer da sein,
wenn es in dir dunkel ist.

Ich werde
mit dir gemeinsam
deiner Seele lauschen.

Gemeinsam
werden wir weinen,
rufen.
Uns halten.

Du bist meine Sonne.
Du kannst mich wärmen.

Du und Ich.
Gemeinsam
erleuchten wir die Welt.

Wir
begegnen uns.
mit wahrhaftigen Herzen
und offenen Augen.

©antje bergau

You may also like

Portaltage sind Seelenheiltage
Ayurveda Special im Dezember
GODS BLESSINGS
Neumond und die Venus