Leben lernen

2020-11-23T15:09:56+01:0023. November 2020|Poesie|

Leben lernen Oft werden wir von den Menschen enttäuscht, denen wir vertrauen. Dafür jedoch von denen geliebt, von den wir es nicht erwartet haben. Es gibt Menschen, die bringen uns zu weinen, für Dinge, die wir nicht getan haben. Andere nehmen uns so an wie wir sind, mit [...]

Menschlichkeit

2020-11-14T13:36:54+01:0014. November 2020|Poesie|

Menschlichkeit Liebes, es gibt Menschen, die versuchen, dir einzureden, die versuchen, dich zu beeinflussen, die alles versuchen, damit du denkst, du bist schwer zu lieben. Sie werden dir sagen, dass du unmöglich bist. Sie werden dir sagen, dass du kompliziert bist. Sie werden dir sagen, dass du zu sensibel bist. Sie werden dir sagen, dass du [...]

Leben erlauben

2020-11-10T15:50:31+01:0010. November 2020|Poesie|

Leben erlauben Du darfst weinen. Du darfst schwach sein. Du darfst verletzlich sein. Leben ist ein Weg. Leben ist alle Farben. Erlaube dir, auf die dunklen Farben in deinem Leben zu reagieren. Erlaube dir, deine Tränen fließen zu lassen. Erlaube dir, dein Herz zu öffnen. Erlaube dir, alles [...]

Der Weg

2020-11-04T14:54:16+01:002. November 2020|Poesie|

Der Weg Wir alle haben unseren eigenen Weg. Unseren einzigartigen Weg in diesem Leben. Es gibt einen Grund, warum sich dein Weg so zeigt, wie er ist. Umarme dich. Ehre deinen Weg. Lerne deine Lektionen. Glaube an das göttliche Timing. Vertraue in deine Kraft. Wisse, dass das, was [...]

Reisende

2020-10-26T16:46:23+01:0027. Oktober 2020|Poesie|

Reisende Ich habe aufgehört, auf Meinungen anderer zu hören, die sich in mein Leben einmischen, meinen besser zu wissen, was gut und was eher ungut für mich ist, was ich tun soll, was ich lassen soll, wer gut für mich und wer nicht. Ich habe aufgehört, mich davon [...]

Niemals

2020-10-18T11:44:18+02:0018. Oktober 2020|Poesie|

Niemals Es gibt Zeiten, da möchtest du dich beugen, dich verbiegen, in die Knie gehen. Doch wisse, nur für die, die du liebst und die dich lieben, darfst du dich beugen, dich verbiegen, in die Knie gehen. Niemals, erlaube jemand anderen, dich zu beugen, dich zu verbiegen, dich [...]

Träume

2020-10-05T12:00:12+02:005. Oktober 2020|Poesie|

Träume Einige von uns haben ihre Träume vergessen. Einige von uns, haben vergessen zu träumen. Einige von uns, haben nie gelernt zu träumen. Doch Träume, unsere Träume, sind so wichtig. Sind Lebenselixier. Sensitive, Visionäre, Herzzentrierte, Bewegende, Heiler, Lichtarbeiter, Veränderer, Führende, Fühlende, Liebende…. Wir können nicht ohne unsere Träume leben. Sei [...]

Einsam

2020-09-29T20:30:16+02:0029. September 2020|Poesie|

Einsam Sie war einsam. Lies alle Hüllen fallen. Nackt. Stand sie vor ihm. Ein Geschenk. Noch mehr allein. Fühlte sie sich. Verloren. Sichtbar. Und Unsichtbar Für den Einen. ©antjebergau '#selbstliebe

Sein

2020-09-29T20:09:56+02:0028. September 2020|Poesie|

Sein Du bist nicht verpflichtet, immer dieselbe Person zu sein. Du bist nicht verpflichtet, immer dieselbe Person zu sein, die du vor einem Jahr, einem Monat oder vor 15 Minuten warst. Du hast das Recht zu wachsen. Du hast das Recht, du zu sein. Entschuldige dich nicht, für [...]

Die Liebe

2020-09-16T13:14:30+02:005. September 2020|Poesie|

Die Liebe Die Liebe wird dich treffen, wo immer du bist. Die Liebe wird dich treffen, wenn du aufhörst, sie zu suchen. Suche sie nicht in der Ferne. Finde Liebe, wo sie schon immer ist; in der Luft, in deinem Atem, in deinen Händen, unter deinen Füßen auf [...]

Herzweg

2020-09-16T12:49:05+02:0020. August 2020|Poesie|

Herzweg Du nur Du allein weisst, was für dein Herz am Besten ist. Du nur Du allein weisst, dass du bereit sein musst, um die Schmerzen des Wachstums und der Veränderung zu gehen. Du nur Du allein weisst, dass du alles andere ziehen lassen musst, ablehnen und verweigern darfst, was dich an deiner Entwicklung und deinem Weg hindert. Du nur [...]

Vertrauen

2020-09-16T12:41:17+02:005. August 2020|Poesie|

All deine Schmerzen, all deine Verrate, all deine Enttäuschungen, all deine Erfahrungen, all das Unvorhersehbare, all das was dich bremst, all das was dir den Atem nimmt, all das dient nur dem einem Zweck. Vertraue. Einatmen. Ausatmen. All' die vermeintlichen Steine auf deinem Weg, all' dein stolpern und straucheln, all' die Wunden, all' die Narben, all' die Tränen – geweint und ungeweint [...]

Nach oben